Gesundes abnehmen

und wie es dir gelingt.

Jede Person, welche sich schon einmal mit dem Thema Abnehmen beschäftigt hat, kennt diesen Begriff: Jo-Jo-Effekt. Manche/r wird ihn auch schon buchstäblich am eigenen Leibe erlebt haben. Er ist die logische Konsequenz dessen, was viele Menschen unter einer Diät verstehen: Sie verändern ihre Essgewohnheiten für eine gewisse Zeit auf eine sehr radikale Art und Weise. Ist diese als unangenehm empfundene Zeitspanne jedoch vorüber, fallen sie wieder in die alten Verhaltensmuster hinsichtlich ihrer Ernährungsweise zurück. In manchen Fällen verschlechtern sich diese Verhaltensweisen im Vergleich zu dem Zeitraum vor der Diät sogar. Dass dies zu keinem nennenswerten Erfolg führen kann, liegt auf der Hand. Schließlich sind es ja gerade die Essgewohnten, welche man vor der Diät hatte, gewesen, welche einen überhaupt erst in die Situation versetzt haben zu glauben, eine solche machen zu müssen.

Auf der Suche nach dem richtigen Weg.

Der richtige Weg

Anstatt kurzer, extremer Umstellungen der Ernährungsweise empfiehlt sich daher eine dauerhafte und radikale Umstellung des gesamten Lebenswandels. “Radikal“, was von dem lateinischen Wort “Radix” kommt und zu Deutsch so viel wie “Wurzel” bedeutet, ist in diesem Fall wörtlich zu nehmen. Es geht also nicht darum, sich zu quälen und jedweden Genüssen zu entsagen, sondern den eigenen Lebenswandel von der Wurzel her umzustellen. So kann es tatsächlich gelingen, dauerhaft seine persönliche Traumfigur nicht nur zu bekommen, sondern auch zu behalten.

So geht’s

Zunächst ist es wichtig, nicht nur den Konsum von Süßigkeiten, sondern auch den von sehr stark gezuckerten Getränken erheblich zu reduzieren. Als Ersatz für süße Getränke empfiehlt sich idealerweise Wasser oder eventuell Fruchtsaft. Bezüglich letzterem sollte man jedoch auch immer auf den Zuckergehalt achten.
Anstelle von Weißbrot sollte man so oft wie möglich Vollkornbrot wählen. Dies ist zum einen erheblich nährstoffreicher und sättigt außerdem merklich nachhaltiger.
Anstatt eines Übermaßes an tierischen Produkten empfiehlt es sich häufiger frisches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.
Genau wie Süßigkeiten und süße Getränke sollten auch alkoholische Getränke nur selten konsumiert werden.
Sein Essen hinunter zu schlingen stellt ebenfalls etwas dar, das man sich tunlichst abgewöhnen sollte. Besser ist es langsamer zu essen und länger zu kauen.
Beim Thema Sport handelt es sich ebenfalls um einen sehr wichtigen Faktor hinsichtlich des Ziels dauerhaft abzunehmen. Entscheidend ist hierbei regelmäßig Sport zu treiben, idealerweise innerhalb eines festen Rhythmus.
Letztlich darf man beim Abnehmen auch keinen allzu großen Stress aufkommen lassen. Denn eine grundlegende Umstellung des Lebenswandels und damit auch der entsprechende Erfolg benötigen ein gewisses Maß an Zeit.

Dein Weg zur Wohlfühl-Figur

 

Dein Weg zur Wohlfühl-Figur

Spätestens wenn die Sommersaison naht, bereuen es viele von uns, in den Wintermonaten nicht schon mehr für die Strandfigur getan zu haben. Dabei wissen viele auch nicht so recht, was genau sie dafür eigentlich tun sollten – Fitness-Studio? Hanteln? Joggen gehen? Oder doch nur einfach abnehmen? Darauf gibt es eine Antwort. Du findest hier genau erklärt, was du tun musst, warum du es tun musst und worauf du unbedingt achten musst, damit es mit der Strandfigur klappt

Mache einen konkreten Plan. Die folgende Liste soll dir dabei helfen:
 

Welchen Wert willst du erreichen? – Dein Zeitrahmen: Bis wann willst du dieses Ziel erreicht haben? – Was willst du wie oft tun, um deinen Bewegungsmangel auszugleichen und ein wenig fitter zu werden? Wie willst du dich steigern? – Wie soll deine Ernährung aussehen? Wie willst du Gewicht verlieren? – Wann möchtest du mit dem Shaping deines Körpers beginnen? Welche Übungen für welche Muskelgruppe möchtest du in dein Krafttraining verwenden? Wo machst du diese Übungen? Welche Hilfsmittel brauchst du eventuell? – Wie willst du deinen Eiweißbedarf während des Trainings (oder auch im Alltag) decken? jetzt für 0€ Sichern

Gesundes abnehmen: und wie es dir gelingt.

Schreibe einen Kommentar